Thermisches Verhalten des idealen Gases
Normzustand des idealen Gases
= 0 °C = 273,15 K
= 1,013 25 * Pa = 101,325 kPa
= 2,241 4 * m³ * mol
, Normtemperatur
Normdruck
molares Normvolumen
thermische Zustandsgleichung des idealen Gases
Unter der Bedingung m = konstant gilt:
= konstant
p * V = n * R * T p * V = n * * T
V Volumen
p Druck
T Temperatur
n Stoffmenge
spezifische Gaskonstante
R universelle Gaskonstante
m Masse
spezifische Wärmekapazität bei konstantem Druck
spezifische Wärmekapazität bei konstantem Volumen
k Boltzmann-Konstante
M molare Masse
Avogadro-Konstante
Adiabatenkoeffizient (Poisson-Konstante)
(einatomiges Gas)
(zweiatomiges Gas)
Gaskonstanten
= - R = k *
isotheme Zustandsänderung (Gesetz von Boyle und Mariotte) Unter der Bedingung T = konstant gilt:
p * V = konstant
isobare Zustandsänderung (Gesetz von Gay-Lussac Unter der Bedingung p = konstant gilt:
isochore Zustandsänderung (Gesetz von Amontons) Unter der Bedingung V = konstant gilt:
adiabatische Zustandsänderung (Gesetz von Poisson) Unter der Bedingung Q = 0 gilt: