Magnetisches Feld
magnetische Feldstärke H Für das Feld außerhalb eines geraden stromdurchflossenen Leiters gilt:

Für das Feld im Inneren einer langen stromdurchflossenen Spule gilt:

Für das Feld im Inneren einer kurzen stromdurchflossenen Zylinderspule gilt:
I Stromstärke
r Abstand vom Leiter
N Windungszahl der Spule
l Länge der Spule
r Radius der Windungen
magnetische Feldkonstante
Permeabilitätszahl
A Fläche
H magnetische Feldstärke
s Weg
l Länge
magnetischer Fluss
Q Ladung
v Geschwindigkeit
B magnetische Flussdichte
I Stromstärke
L Induktivität der Spule
V Volumen
magnetische Flussdichte B (magnetische Induktion)
Für das Feld außerhalb eines geraden stromdurchflossenen Leiters gilt:

Für das Feld im Inneren einer langen stromdurchflossenen Spule gilt:
magnetischer Fluss
Unter der Bedingung = konstant und || bzw. senkrecht zur Fläche gilt:
= B * A
magnetische Spannung V
in einem homogenen Feld gilt:
magnetischer Widerstand
Kraft auf einen bewegten Ladungsträger (Lorentz-Kraft)
unter der Bedingung gilt:
= Q * v * B
Kraft F auf einen stromdurchflossenen Leiter
unter der Bedingung gilt:
F = l * I * B
Energie E des magnetischen Feldes einer stromdurchflossenen Spule
Energiedichte des magnetischen Feldes