Hauptsätze der Wärmelehre, Enthalpie und Entropie
1. hauptsatz der Wärmelehre U = Q + W
U innere Energie
Q Wärme
W Arbeit



p Druck
V Volumen
reversible aufgenommene Wärme
k Boltzmann-Konstante
W thermodynamische Wahrscheinlichkeit
Volumenarbeit W
Unter der Bedingung p = konstant gilt:
W = -p * V
Enthalpie H
(Wärmeinhalt)
H = U + p * V

Für das ideale Gas gilt:
Entropie S
S = k * ln W
2. Hauptsatzder Wärmelehre
Für reversible Prozesse gilt: S = 0
Für irreversible Prozesse gilt: S > 0