Einheiten der Datendarstellung
Bit kleinste Einheit der Datendarstellung; kann 2 mögliche Werte annehmen (0/1, O/L, falsch/wahr, nein/ja, Schalter geöffnet/Schalter geschlossen, Strom fließt nicht/ Strom fließt; in der Technik auch L / H (low / high))
Byte

Zusammenfassung von 8 Bit zu einem Zeichen; dadurch können 28 = 256 verschiedene Zeichen dargestellt werden. Jedes Byte kann in zwei Tetraden zerlegt werden, die jeweils durch eine Hexadezimalziffer codiert werden können.
Beispiel: 26 = 0 0 0 1 | 1 0 1 0 b = 1A
Maßeinheiten der Speicherkapazität:
1 KByte (kilo) = 210 Byte = 1 024 Byte
1 MByte (mega) = 220 Byte = 1 048 576 Byte
1 GByte (giga) = 230 Byte = 1 073 741 824 Byte (Zeichen)
1 TByte (terra) = 240 Byte

Word Bitfolge der Länge 16; kann 16-stellige Dualzahlen codieren, nämlich die Zahlen von 0 = 0000000000000000b bis 655535 = 1111111111111111b oder die Zahlen von -215 bis 215 -1.